Landesarbeitsgemeinschaft Hauswirtschaft NRW
Landesarbeitsgemeinschaft Hauswirtschaft NRW

Landes­arbeits­gemeinschaft Haus­wirtschaft NRW e. V.

Logo LandesarbeitsgemeinschaftDie Landes­arbeits­gemeinschaft Hauswirtschaft NRW e. V. ist für die Berufsbildung in der Hauswirtschaft ein Zusammenschluss zuständiger Berufsverbände, Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege, Berufsverbände der Arbeitnehmer und hauswirtschaftliche Vereinigungen und Verbände der freien Wohlfahrtspflege.

News

NRWs Nachwuchs als Teamplayer geehrt

Bei der Juniorenmeisterschaft am 18. und 19. März 2022 in Bremen haben sich die Siegerinnen des Landesleitungswettbewerbs Nordrhein-Westfalen gut behauptet. Pia Benkhoff gehörte zusammen mit Jana Klausen (Bremen), Lena Leichmann (Bayern) und Nadine Gulec (Schleswig Holstein) zum besten Team. Für die beste Ausarbeitung wurde Lisa Voss aus NRW geehrt. Die beste Präsentation reichte Johanna Weith aus Baden-Württemberg ein und das beste Fachgespräch führte Alina Stolz aus Hessen.

In der Gesamtwertung belegte Pia Benkhoff aus NRW den dritten Platz. Siegerin der Juniorenmeisterschaft ist Lena Leichmann aus Bayern und für den zweiten Platz qualifizierte sich Saskia Heer aus Niedersachsen. Wir gratulieren allen Teilnehmer*innen ganz herzlich!

Lesende Bremer Stadtmusikanten

Lesende Bremer Stadtmusikanten (Foto Georg Paaßen)

Die „drei Besten aus NRW“ - so sehen Gewinnerinnen aus

In einer kleinen Feierstunde wurden die Siegerinnen von der Landesarbeitsgemeinschaft Hauswirtschaft für NRW (LAG HW NRW) in Münster geehrt. Mit ihrem Sieg sind sie eine Runde weiter und vertreten das Land NRW im März 2022 bei der Juniorenmeisterschaftin Bremen. Dort werden sie sich mit Vertreter*innen aus den anderen Bundesländern messen. Darum heißt es jetzt: Daumen drücken für die Hauswirtschaft NRW!

Die 18 Meisterinnen der Hauswirrtschaft

Von links nach rechts: L. Voß; L. Held; P. Benkhoff (Foto Christa Fischer)

Wir gratulieren

In NRW haben 18 Absolvent*innen erfolgreich die Meisterprüfung für den Beruf Hauswirtschafter/ Hauswirtschafterin abgeschlossen.

Die 18 Meisterinnen der Hauswirrtschaft

Fotos privat

Berufsbegleitend haben sie sich an den Fachschulen für Ernährungs- und Versorgungsmanagement in Nordrhein-Westfalen vorbereitet. Sie haben Ihren Arbeitgebern Fortbildungszeit abgerungen, Kolleginnen und Kollegen Mehrarbeit zugemutet und Familien und Freunde auf „später“ vertröstet.
Nach einjährigem Prüfungsmarathon und unter erschwerten Bedingungen aufgrund der Corona-Pandemie haben 18 Prüflinge die Prüfung erfolgreich bestanden. Die Prüfung wurde vor den Prüfungsausschüssen der Landwirtschaftskammer NRW abgelegt.

Der Vorstand der LAG HW für NRW e. V.

Welttag der Hauswirtschaft

Am 21. März ist „Welttag der Hauswirtschaft“. Der von der IFHE 1982 ins Leben gerufene Welthauswirtschaftstag steht in diesem Jahr unter dem Motto:
„Gutes Leben im Alter“
Herausforderung und Chancen für die Hauswirtschaft im Quartier.

Hauswirtschaftliche Leistungen tragen zur Lebensqualität in Familienhaushalten, Wohngemeinschaften, Tageseinrichtungen oder stationären Einrichtungen bei.

Der Welthauswirtschaftstag ist eine gute Gelegenheit, mit Politiker*innen sowie mit Verantwortlichen und Akteuren im Quartier, mit Einrichtungen und Initiativen über die Bedeutung der Hauswirtschaft für gutes Leben im Alter zu diskutieren – ein jetzt erstelltes Positionspapier bietet hierbei eine wertvolle Unterstützung.

Gefordert wird anderem:

Das Positionspapier wurde von der Deutschen Sektion der International Federation for Home Economics (IFHE) in Kooperation mit der BAGSO erstellt.

Das Positionspapier finden Sie auf der Seite der Deutschen Gesellschaft für Hauswirtschaft:
Sie verlassen die Internetseite Gutes Leben im Alter - Herausforderung und Chancen für die Hauswirtschaft im Quartier.



Facebook | Impressum | Datenschutzerklärung |  Letzte Aktualisierung: 24.03.2022